Zum Inhalt

Christopher Beuter, M.Sc.

Foto von Christopher Beuter © Christopher Beuter​/​TU Dortmund

E-Mail

Telefon: (+49)231 755-2759

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Campus Adresse
Campus Nord
EF50
Raum 2.238

Sprechzeiten

Sprechstunde für das Som­mer­se­mes­ter 2022 (auch für Klausureinsichten und nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail):

Montags von 14.30 bis 15.30 Uhr

Den Leitfaden für wissenschaftliches Arbeiten in der Politikwissenschaft finden Sie hier.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu LSF- und Prüfungsanmeldungen.


Vita

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft, Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (14), TU Dortmund

Doktorand bei Prof. Dr. Christoph Schuck

Erasmus+ Lehraufenthalt an der Universitas Katolik Parahyangan in Bandung (Indonesien), März 2017

Lehrbeauftragter für Internationale Organisationen (englischsprachig), Institut für Philosophie und Politikwissenschaft, TU Dortmund, Sommersemester 2015 

Wissenschaftliche Hilfskraft (Tutor) für Internationale Politik, Institut für Politikwissenschaft, Universität Leiden, 2011 – 2013

MSc. Politikwissenschaft, Spezialisierung Internationale Beziehungen, Universität Leiden, Abschluss 2013

BA in Liberal Arts and Sciences, Spezialisierung Sozialwissenschaft und Politikwissenschaft, Universität Maastricht, 2011

Stellvertretendes Mitglied des Fakultätrates der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie (FK14)

Mitglied der DAAD Abschlussstipendien Kommission

Fakultätbeauftragter der FK14 für Auslandsangelegenheiten (stellvertretend)

Kontaktperson für Klausureinsichten

Vortrag "The Brexit Process", Internationale Summer School "Regional Cooperation: Approaches from Central Asia and Europe", OSCE Academy Bishkek (Kirgisistan), September 2017

Vortrag "Israeli Interventions in Lebanon: A Comparative Perspective", Konferenz "Military Interventions: Considerations from Philosophy and Political Science", Dortmund, Januar 2016

Forschungsschwerpunkte

Internationale Beziehungen

Friedens- und Konfliktforschung

Außenpolitik

Regionaler Schwerpunkt: Naher Osten

Publikationen

Beuter, Christopher/ Schlegel, Steve/ Vennmann, Stefan/ Zimenkova, Tatjana 2018: TU@Adam's Corner. Politikwissenschaftliche Inhalte in inter­natio­nalen Klassen als Her­aus­for­de­rung und Chance für die Politikdidaktik?, in: Politisches Ler­nen 36, H. 3/4, S. 65-68.

Beuter, Christopher: 2017. The Legitimacy of Military Interventions: An Analysis of Preemptive and Preventive Warfare and its Current Relevance, in: Neuhäuser, Christian/ Schuck, Christoph (Hrsg.), Military Interventions: Considerations from Philosophy and Political Science, Baden-Baden: Nomos, S. 81 - 105

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.