Zum Inhalt
Fakultät Humanwissenschaften und Theologie
Professur für Praktische Philosophie mit Schwerpunkt Herausforderungen neuer Technologien

Prof. Dr. Peter Königs

Mitarbeiterbild von Peter Königs © Nadja Moutevelidis

E-Mail

Telefon (+49)231 755-2884

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Campus Adresse
Campus Nord
EF50
Raum 2.212

Sprechzeiten

Dienstags, 10-11 Uhr.

Die Sprechstunde findet nach Absprache in Person in meinem Büro oder über Zoom statt. Melden Sie sich bitte vorab per E-Mail bei mir an.

Weblinks

Personal website in English: https://peterkoenigs.weebly.com/

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Tobias Blase, M.A.

 

Hilfskräfte

Anna Ley, B.A.


Vita

Peter Königs is Professor of Practical Philosophy with a focus on challenges of new technologies at TU Dortmund University. His research revolves around topics in the ethics of technology, especially related to Big Data and Artificial Intelligence. Beyond the ethics of technology, he also has research interests in political philosophy and moral psychology.

Peter Königs studied philosophy and politics in Tübingen, Cambridge and Paris (Sciences Po). He received his PhD from Tübingen University and holds degrees from Tübingen University (Magister) and Cambridge University (MPhil). Prior to joining TU Dortmund, he was an Assistant Professor at the Ethics Institut of Utrecht University and held postdoc positions at the Frankfurt School of Finance and Management, RWTH Aachen University and KIT Karlsruhe.

 

Seit 2023: Juniorprofessor für Praktische Philosophie mit Schwerpunkt Herausforderungen neuer Technologien am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft der TU Dortmund.

2022-2023 Assistant Professor, Universität Utrecht

2021-2022 Postdoc, Frankfurt School of Finance and Management

2019-2021 Postdoc, RWTH Aachen

2018-2019 Postdoc, Karlsruher Institut für Technologie

2018 Promotion in Philosophie, Universität Tübingen (2016 Forschungsaufenthalt an der Universität Cambridge)

2013 MPhil in Philosophie, Universität Cambridge

2012 Magister in Philosophie und Politikwissenschaft, Universität Tübingen (2008-2009 Auslandsaufenthalt an der Sciences Po Paris)

Lehr- und Forschungsbereich

Praktische Philosophie, insbesondere Angewandte Ethik/Technikethik, Politische Philosophie, Moralpsychologie

KI-Ethik; Ethik der Überwachung; Methodenfragen in der angewandten Ethik und politischen Philosophie; moralische Erkenntnistheorie; Toleranztheorien

Publikationen

  • im Erscheinen, Sonderheft von Ethical Theory and Moral Practice zu 'Moral Psychology and the Goals of Moral Education' (mit Gregor Hochstetter)