Zum Inhalt

Daniel Gloris, M.A.

Bild von Daniel Gloris © Daniel Gloris​/​TU Dort­mund

E-Mail

Telefon: (+49)231 755-3104

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dort­mund
Deutsch­land

Campus Adresse
Campus Nord
EF50
Raum 2.238

Den Leit­fa­den für wissenschaftliches Arbeiten in der Politikwissenschaft finden Sie hier.


Vita

Wissenschaftlicher Mit­ar­bei­ter am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft, Fa­kul­tät Hu­man­wis­sen­schaf­ten und Theo­lo­gie (14) bei Prof. Dr. Christoph Schuck, TU Dort­mund, seit 2019

M.A. in Philosophie, Philipps-Uni­ver­si­tät Marburg, 2019

M.A. in Politikwissenschaft, Philipps-Uni­ver­si­tät Marburg, 2019

B.A. in Politikwissenschaft, Philipps-Uni­ver­si­tät Marburg, 2015

Projektseminar: "Gerechtigkeit im städtischen Raum" (M.A.)

For­schungs­schwer­punkte

Politische Philosophie und Sozialphilosophie

Empirische Sozialforschung und Anwendung von Strukturgleichungsmodellen

Religionsphilosophie

Publikationen

Schmidt, Peter/Weick, Stefan/Gloris, Daniel (2020): Wann wirken Kontakte zwischen Mi­g­ranten und Mehrheitsgesellschaft? Längsschnittanalysen zu Er­fah­run­gen mit Kontakten und zur Bewertung von Flüchtlingen und Muslimen durch die deutsche Bevölkerung, in: Heller, Ayline/Decker, Oliver/Brähler, Elmar (Hrsg.): Prekärer Zusammenhalt – Die Bedrohung des demokratischen Miteinanders in Deutsch­land, Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 207–220.

Schmidt, Peter/Darowska, Lucy/Gloris, Daniel Georg (2018): What drives threat, attitudes towards migrants and identification with populist parties? Deprivation, values or racism? A comparative analysis of Poland and Germany, in: Sztabiński, F./Domański, H./Sztabiński, P. B. (Hrsg.): New Uncertainties and Anxieties in Europe – Seven Waves of the European Social Survey, Berlin: Peter Lang, S. 35–93.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.