Zum Inhalt

Selen Kazan, LL.M.

Foto von Selen Kazan © Selen Kazan​/​TU Dort­mund

E-Mail

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dort­mund
Deutsch­land

Cam­pus Adresse
Cam­pus Nord
EF50
Raum 2.208

Den Leit­fa­den für wissenschaftliches Arbeiten in der Politikwissenschaft finden Sie hier.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu LSF- und BOSS-An­mel­dung­en.


Vita

Wissen­schaft­liche Mit­ar­bei­te­rin am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft, Fa­kul­tät Hu­man­wis­sen­schaf­ten und Theo­lo­gie (14) bei Prof. Dr. Christian Neuhäuser und Prof. Dr. Christoph Schuck, TU Dort­mund, seit April 2020

Wissen­schaft­liche Hilfskraft am Institut für Kriminalwissenschaften, Abteilung für ausländisches und internationales Strafrecht, Lehrstuhl für Straf- und Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung, internationales Strafrecht und Völkerrecht bei Prof. Dr. Dr. h.c. Kai Ambos, Georg-August Uni­ver­si­tät Göttingen, Februar 2019 – April 2020

Koordinatorin der Law Clinic Strafprozess, Lehrstuhl für Straf- und Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung, internationales Strafrecht und Völkerrecht bei Prof. Dr. Dr. h.c. Kai Ambos, Georg-August Uni­ver­si­tät Göttingen, von Februar 2019 – April 2020

LL.M. in Public International Law, Ab­schluss­ar­beit: The Protection of the Individual before the International Court of Justice through Provisional Measures, Uni­ver­si­tät Leiden, Niederlande, 2018

B.A. in Politik und Recht, Ab­schluss­ar­beit: Identitätszuweisung durch den (Doppel-)Pass - Eine qualitative Studie zur politischen Partizipation von Doppelstaatlern aus Sicht der CDU-Integrationsbeauftragten Cemile Giousouf 

Jürgen-und-Freia-Saße-Preis der Gesell­schaft für Kanada-Studien

For­schungs­schwer­punkte

Internationale Beziehungen und Recht

Völkerstrafrecht

Humanitäres Völkerrecht

Politische- sowie Rechtsphilosophie

Empirische Sozialforschung

Publikationen

Selen Kazan, “Is Russia the Guardian of Humanitarian Intervention?”, Völkerrechtsblog, 26.01.2018

Selen Kazan, “Why a woman’s existence on the bench is a human rights issue”, Völkerrechtsblog, 27.04.2017

Selen Kazan, „Mehr Soziale Gerechtigkeit', Friedrich-Ebert-Stiftung NRW Landesbüro 13.06.2017

Selen Kazan, „Demographischer Wandel und gesundheitliche Vorsorge“, Friedrich- Ebert-Stiftung NRW Landesbüro 08.06.2017

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.