Zum Inhalt

Stu­di­en­gän­ge und Studienordnungen

Stu­di­en­gän­ge

Politikwissenschaft kann an der TU Dort­mund im Rah­men der folgenden Stu­di­en­gän­ge studiert wer­den. Ein Stu­di­um im Hauptfach mit dem Abschluss B.A. ist nicht mög­lich; jedoch erweitert der Master­studien­gang Philosophie und Politikwissenschaft (MAPP) das grundständige Stu­di­um konsekutiv.

For­schungs­ori­en­tier­te Stu­di­en­gän­ge:

  • B.A. An­ge­wand­te Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft
  • B.A. Er­zie­hungs­wis­sen­schaft
  • B.A. Jour­na­lis­tik
  • M.A. Philosophie und Politikwissenschaft
  • M.A. Religion und Politik

Auf ein Lehramt vorbereitende Stu­di­en­gän­ge:

  • B.A. und M.A. Sozial­wissen­schaf­ten (LPO 2016)
    • an Haupt-, Real- und Ge­samt­schulen (HRSGe bzw. Se­kun­dar­stu­fe I)
    • an Gymnasial- und Ge­samt­schulen (GyGe bzw. Se­kun­dar­stu­fe II)
  • B.A. und M.A. Sachunterricht (LPO 2016)
    • an Grund­schu­len (Pri­mar­stu­fe)
    • Son­der­pä­da­go­gik

Studienordnungen

Hauptlernziele

Die Konstituierung einer eigenständigen aka­de­mischen Wis­sen­schaft "Politikwissenschaft" erfolgte in Deutsch­land nach 1945 mit ei­nem deutlich ausgeprägten politisch-pä­da­go­gi­schen Akzent. Politikwissenschaft sollte für die not­wen­dige Fundierung einer neuen demokratischen politischen Kultur in Deutsch­land einen politisch-analytischen und einen politisch-pä­da­go­gi­schen Beitrag leisten.

Die Hauptlernziele beziehen sich auf die folgenden Disziplinen, die heute zum Kernbereich der Politikwissenschaft gehören:

  • Politische The­o­rie und Philosophie
  • Innenpolitik bzw. Regierungslehre und vergleichende Systemlehre
  • Internationale Beziehungen und Außenpolitik

Weitere Lernziele sind:

  • Ver­ständ­nis politischer Zu­sam­men­hän­ge und Fähigkeiten ihrer eigenständigen Analyse
  • Kenntnis der wesentlichen politischen Philosophien und The­o­ri­en
  • Kenntnis der Funktionsbedingungen der parlamentarischen De­mo­kra­tie und die Bereitschaft, nach den jeweils eigenen Mög­lich­keiten für die De­mo­kra­tie einzutreten
  • Verstehen der Hauptfaktoren der inter­natio­nalen Beziehungen in der gegenwärtigen Welt
  • Politische Urteilsfähigkeit
  • Grundfähigkeiten der Vermittlung politischer Zu­sam­men­hän­ge; bei Pädagogen im Un­ter­richt, bei Jour­na­list­en in den Me­di­en.

Scheinerwerb und Prüfungen

Studienleistungen und (Modul-) Prüfungen wer­den in den Se­mi­na­ren durch Klausuren, Referate oder Hausarbeiten erworben. Bitte lesen Sie diesbezüglich unseren Leit­fa­den für die Präsentation und schriftliche Aus­ar­bei­tung eines Referates sowie Anhaltspunkte für die Beurteilungskriterien durch.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.