Zum Inhalt

Julia Dumin, M.A.

Foto von Julia Dumin © Julia Dumin​/​TU Dort­mund

E-Mail

Telefon: (+49)231 755-6257

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dort­mund
Deutsch­land

Cam­pus Adresse
Cam­pus Nord
EF50
Raum 2.239

Den Leit­fa­den für wissenschaftliches Arbeiten in der Politikwissenschaft finden Sie hier.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu LSF- und Prüfungsanmeldungen.


Vita

Seit 04/2017 Wissen­schaft­liche Mit­ar­bei­te­rin und Dok­to­ran­din (Doktorvater Prof. Schuck) an der Pro­fes­sur für Politikwissenschaft

10/2014 – 03/2017 Masterstudium Philosophie und Politikwissenschaft (MAPP) an der TU Dort­mund

08/2013 – 12/2013 Auslandssemester an der Chungnam National Uni­ver­sity, Südkorea

01/2012 – 08/2013 und 01/2014 – 03/2017 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Christoph Schuck

10/2010 – 10/2014 Ba­che­lor­stu­di­um der Angewandten Sprach­wis­sen­schaften mit den Komplementfächern Politikwissenschaft und So­zio­lo­gie an der TU Dort­mund

Martin-Schmeißer-Medaille 2017 für heraus­ra­gen­de Ab­schluss­ar­bei­ten mit ei­nem inter­natio­nalen Kontext der Martin-Schmeißer-Stifung, Dort­mund, für die Mas­ter­ar­beit "Indonesia as a Potential Mediator in the South China Sea Conflict? An Analysis of Indonesia´s Role in the Southeast Asian Regional Political Setting"

"European In­te­gra­ti­on and European Identity: The Question of EU-Citizenship", Summer School "Regional Cooperation. Approaches from Central Asia and Europe" im Rah­men des forschungsbasierten Professionalisierungsprojektes "Between Stability and Transnational Cooperation in Central Asia and between Central Asia and Europe (2016-2019)", OSCE Academy Bishkek, Kirgisistan (Sep­tem­ber 2017)

Lehraufenthalt im Rah­men des Erasmus+ Dozentenmobilitätsprogramms an der Catholic Uni­ver­sity Parahyangan in Bandung, Indonesien (Sep­tem­ber/Okto­ber 2017)

For­schungs­schwer­punkte

Internationale Beziehungen, Konfliktforschung

Politische The­o­rie

De­mo­kra­tie- und Transformationsforschung

Regionaler Schwer­punkt: Nordostasien

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.